Deutsch, Hunsrückisch, Pommersch, Plattdeutsch …

… die Sprachvarietäten des Deutschen in Lateinamerika sind vielfältig. Dazu kommen andere verwandte Sprachen wie Niederländisch, Dänisch und Jiddisch. Ihnen widmet sich die Tagung „Deutsche und weitere germanische Sprachminderheiten in Lateinamerika: Methoden, Grundlagen, Fallstudien“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am 11. und 12. Oktober 2019. Das IAI wird dabei seine umfangreichen Bestände zur deutschen Auswanderung […]

Science Fiction # 5: Eine Zukunft, die es nie gab – Vaporpunk

Die Dampfmaschine als Zukunftstechnologie? – Was für Unwissende zunächst absurd erscheint, ist für die Steampunk- bzw. bewegung selbstverständlich. Denn Steampunk-Erzählungen spielen in der Steampunk-Ära, einer Zukunft, die vom Entwicklungsstand des viktorianischen Zeitalters aus gedacht wird. Das Genre gehört damit zu den Strömungen des sog. Retrofuturismus, also einer Sicht auf die Zukunft, wie sie in früheren […]

Science Fiction # 4: Ein kleiner Überblick über die Science Fiction-Literatur in Chile

Im Klappentext zur Erzählung Identidad suspendida von Sergio Amira aus dem Jahre 2007 findet sich der Hinweis, dies sei der erste chilenische Science Fiction-Roman überhaupt. Dass es sich hierbei um einen Irrtum handelt, lässt sich an vielen Gegenbeispielen aufzeigen – und doch hält sich in Chile überraschenderweise oft selbst bei Expert*innen hartnäckig die Auffassung, in […]

Science Fiction # 3: Narraciones terroríficas – Ein Juwel der argentinischen Science Fiction-Geschichte nun komplett im IAI

Hefte der argentinischen Science Fiction-Zeitschrift Narraciones terroríficas sind unter Sammler*innen heiß begehrt – die angebotenen Exemplare sind selten und werden oft teuer gehandelt. Woran liegt das? Zum war Narraciones terroríficas zu ihrer Zeit die einzige Science Fiction-Zeitschrift Lateinamerikas, die ausschließlich auf düstere Horrorgeschichten spezialisiert war – zum anderen war sie nach La novela fantástica (1937) […]

Science Fiction # 2: Yoss – Der Science Fiction-Star Kubas

Einer der interessantesten, produktivsten und bekanntesten Science Fiction-Autoren Lateinamerikas ist gleichzeitig Leadsänger einer Heavy-Metal-Band und sieht selbst geradezu aus wie ein zum Leben erweckter Comicheld: José Miguel Sánchez Gómez, Kubaner, 50 Jahre alt, besser bekannt unter seinem Pseudonym Yoss. Bereits im Alter von fünf Jahren verschlang Yoss nach eigener Aussage Von der Erde zum Mond […]

Comics # 3: Frühe lateinamerikanische Comics

Nachdem wir aus gegebenem Anlass im letzten Beitrag unserer Comic-Reihe den Tod des Zeichners Stan Lee thematisiert haben, möchten wir im heutigen dritten Teil ins 19. Jahrhundert zurückreisen und uns mit den Anfängen des Comics in Lateinamerika beschäftigen. Comics im modernen Sinne haben sich in Lateinamerika als Variante der politischen Karikatur entwickelt. Diese war ab […]

Exzellent im Ranking: spanische und internationale Wissenschaftsverlage

Indizes und Ranglisten wissenschaftlicher Zeitschriften und Verlage spielen in Wissenschaft und Forschung eine immer größere Rolle: bei der Mittelvergabe, bei Förderanträgen, bei Bewerbungen. Scholarly Publishers Indicators in Humanities and Social Sciences (SPI) ist ein Informationssystem, das Indikatoren und Werkzeuge für wissenschaftliche Verlage für die Forschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften bereitstellt. SPI wird von […]

Gemeinsam im Einsatz für qualitätsgesicherte Zeitschriften – Der Latindex-Katalog 2.0

Ein Verzeichnis aller akademischen Zeitschriften aus und über Lateinamerika – daran arbeitet seit 1995 das internationale Kooperationsprojekt Latindex. An Latindex sind inzwischen Einrichtungen aus 24 Ländern, größtenteils aus Lateinamerika und der Karibik selbst, beteiligt. Auch das Ibero-Amerikanische Institut ist Teil des Projekts, und zwar als verantwortliche Institution für alle Zeitschriften aus den europäischen Ländern. Seit […]

¡BOOM! ¡GR-RRRONG!¡UF! – Lateinamerikanische Comics

 „Das Einzige, was ich in meinem Leben bedauere, ist, keine Comics gezeichnet zu haben!“ – so brachte der spanische Künstler Pablo Picasso seine Faszination für dieses Medium auf den Punkt. Nicht nur Picasso, der zeitlebens gerne Comics las, sondern auch zahlreiche Menschen rund um den Globus greifen täglich zu diesem vielseitigen Medium, das Erzählungen in […]

Zu Besuch bei den Nachbarn: das IAI auf dem Hispanistenkongress in Groningen

Foto: Fruggo (Wikimedia Commons, CC BY 1.0) Wir freuen uns darauf, auf dem  8. Internationalen Kongress AHBx (Asociación de Hispanistas de Benelux) präsent zu sein. Er findet am 1. und 2. November 2018 in der alten, traditionsreichen Universitätsstadt Groningen statt und blickt unter dem Thema „The Humanities in the age of the Digimodern User” direkt […]