Comics # 3: Frühe lateinamerikanische Comics

Nachdem wir aus gegebenem Anlass im letzten Beitrag unserer Comic-Reihe den Tod des Zeichners Stan Lee thematisiert haben, möchten wir im heutigen dritten Teil ins 19. Jahrhundert zurückreisen und uns mit den Anfängen des Comics in Lateinamerika beschäftigen. Comics im modernen Sinne haben sich in Lateinamerika als Variante der politischen Karikatur entwickelt. Diese war ab […]

Exzellent im Ranking: spanische und internationale Wissenschaftsverlage

Indizes und Ranglisten wissenschaftlicher Zeitschriften und Verlage spielen in Wissenschaft und Forschung eine immer größere Rolle: bei der Mittelvergabe, bei Förderanträgen, bei Bewerbungen. Scholarly Publishers Indicators in Humanities and Social Sciences (SPI) ist ein Informationssystem, das Indikatoren und Werkzeuge für wissenschaftliche Verlage für die Forschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften bereitstellt. SPI wird von […]

Gemeinsam im Einsatz für qualitätsgesicherte Zeitschriften – Der Latindex-Katalog 2.0

Ein Verzeichnis aller akademischen Zeitschriften aus und über Lateinamerika – daran arbeitet seit 1995 das internationale Kooperationsprojekt Latindex. An Latindex sind inzwischen Einrichtungen aus 24 Ländern, größtenteils aus Lateinamerika und der Karibik selbst, beteiligt. Auch das Ibero-Amerikanische Institut ist Teil des Projekts, und zwar als verantwortliche Institution für alle Zeitschriften aus den europäischen Ländern. Seit […]

¡BOOM! ¡GR-RRRONG!¡UF! – Lateinamerikanische Comics

 „Das Einzige, was ich in meinem Leben bedauere, ist, keine Comics gezeichnet zu haben!“ – so brachte der spanische Künstler Pablo Picasso seine Faszination für dieses Medium auf den Punkt. Nicht nur Picasso, der zeitlebens gerne Comics las, sondern auch zahlreiche Menschen rund um den Globus greifen täglich zu diesem vielseitigen Medium, das Erzählungen in […]

Zu Besuch bei den Nachbarn: das IAI auf dem Hispanistenkongress in Groningen

Foto: Fruggo (Wikimedia Commons, CC BY 1.0) Wir freuen uns darauf, auf dem  8. Internationalen Kongress AHBx (Asociación de Hispanistas de Benelux) präsent zu sein. Er findet am 1. und 2. November 2018 in der alten, traditionsreichen Universitätsstadt Groningen statt und blickt unter dem Thema „The Humanities in the age of the Digimodern User” direkt […]

„Ohne das IAI wäre der Forschungsalltag sehr viel schwieriger“: Interview mit Prof. Dr. Silke Hensel

Im Vorfeld des 52. Deutschen Historikertages (25.-28. September 2018, Universität Münster) hat das Fachportal H-Soz-Kult ein Interview mit Prof. Dr. Silke Hensel zum FID Lateinamerika, Karibik und Latino Studies veröffentlicht. Silke Hensel ist Professorin für Außereuropäische Geschichte mit Schwerpunkt Lateinamerikanische Geschichte. Im Interview blickt sie auf zwei Jahre FID Lateinamerika, Karibik und Latino Studies sowie […]

Transregionale Perspektiven

Transregionale Verflechtungen, Süd-Süd-Beziehungen, Migration Studies: auch wenn es im Titel auf den ersten Blick nicht sichtbar wird, widmet sich der Fachinformationsdienst „Lateinamerika, Karibik und Latino Studies“ den multiplen Perspektiven auf Lateinamerika (so z.B. auch aus indischer oder chinesischer Sicht) und der weltweiten Vernetzung der lateinamerikanischen Länder, ihrer Kulturen und Gesellschaften. Neu in unserer Blogroll ist […]

Karten, die Geschichte erzählen

Gastbeitrag von Nicolas Bock Von der portugiesischen Kolonie Goa bis hin zum Kap Hoorn – in der Kartensammlung des IAI findet man neben aktuellen Karten und Plänen auch viele historische Karten. Die Kartensammlung des IAI umfasst ca. 1.500 Atlanten sowie 74.000 gedruckte Karten. Von diesen fallen 2.400 in den Bereich der historischen Karten bis zum […]