Digitalisierung on Demand

Bild: Ariane Herms, Ibero-Amerikanisches Institut PK, 2015.

Was kann digitalisiert werden?

Der Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies bietet Ihnen einen kostenlosen Digitalisierungsservice von Materialien der Bibliothek und der Sondersammlungen des Ibero-Amerikanischen Instituts. Großformate sind von diesem Service ausgenommen. Auch aus Gründen der Bestandserhaltung können einzelne Materialien ausgenommen werden.

Pro Auftrag können bei urheberrechtsfreien Materialien (Publikation vor 1930) bis zu 30 Seiten und bei urheberrechtsbehafteten Materialien (Publikation nach 1930) bis zu 10% des jeweiligen Werkes (max. 30 Seiten) gescannt und für privaten bzw. wissenschaftlichen Gebrauch zugänglich gemacht werden.

Artikel aus Zeitschriften können nur über die Fernleihe oder den kostenpflichtigen Dokumentenlieferdienst Subito bereitgestellt werden.

In welchem Format wird die elektronische Kopie bereitgestellt?

Die elektronische Kopie des gewünschten Materials wird als Multipage-PDF-Dokument ausgeliefert. Die Vorlage wird mit einer Auflösung von 400 dpi, in Graustufe, gescannt. Sollten Sie ein anderes Format, eine andere Auflösung oder das Dokument in Farbe benötigen, tragen Sie dies bitte im Formular in das Feld „weitere Anmerkungen/ Formatwunsch“ ein.

Wie lang ist die durchschnittliche Bearbeitungszeit?

Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Aufträge und dauert in der Regel 5 Werktage für Materialien aus der Bibliothek und 10 Tage für Materialien aus den Sondersammlungen. Sollten sich Verzögerungen ergeben, werden wir mit Ihnen per E-Mail in Kontakt treten und das weitere Vorgehen besprechen.

Wie kann ich einen Digitalisierungsauftrag beauftragen?

Für die Digitalisierung von Bibliotheksmaterialien verwenden Sie bitte dieses Formular.

Elektronische Kopien von Materialien aus den Sondersammlungen des IAI können per Mail an die entsprechenden Bereiche beauftragt werden. Dabei kann es im Einzelfall aus rechtlichen Gründen notwendig sein, spezifische Nutzungsvereinbarungen zu treffen: