El amor en los tiempos del Coronavirus

Gabriel García Márquez es uno de los promotores principales del realismo mágico en Latinoamérica. Su novela principal, ícono de este movimiento literario, se titula Cien años de soledad y nos cuenta, a través de diferentes figuras y personajes que comparten sus nombres transmitidos de generación en generación, la interesante historia de una familia situada en […]

Super Salsa Caleña Bowl

Por Camila Navas López “Una canción que no envejece es la decisión universal de que mis errores han sido perdonados” Andrés Caicedo Reclamos, críticas, festejos, comentarios y vítores… Todo tipo de reacciones se dieron después del Show Latino liderado por las famosas cantantes Shakira y Jennifer López en el medio tiempo del Super Bowl llevado […]

El poder de la literatura: una historia para no olvidar y, sobre todo, para no repetir

Por Camila Navas López En Latinoamérica cada vez son más comunes los movimientos feministas: pancartas en las calles, marchas, cantos, gritos e incluso coreografías de mujeres unidas enviando un mensaje poderoso y potente al mundo entero. Parece ser que después de repetitivos casos de violencia contra la mujer, estos países han despertado de una realidad […]

Update: Dänemark und die Karibik

Im Rahmen seines Programm-Schwerpunkts „Dekolonisiert Euch !“ sendete der Deutschlandfunk am 4.2.2020 das Feature „Passagen der Erinnerung. Das koloniale Erbe Dänemarks in der Karibik“ von Jane Tversted und Martin Zähringer. Darin wurde die weithin wenig bekannte Geschichte der dänischen Handelsstützpunkte und Wirtschaftsbeziehungen thematisiert, die Identitätssuche der heutigen Bevölkerung und die wichtige Rolle, die das Dänische […]

DFG fördert weitere Entwicklung des Fachinformationsdienstes Lateinamerika, Karibik und Latino Studies

Zweite Förderphase 2020 bis 2022 bewilligt Die weitere Unterstützung der Deutsche Forschungsgemeinschaft ermöglichte es dem in den letzten vier Jahren aufgebauten Fachinformationsdienst Lateinamerika, Karibik und Latino Studies zukünftig folgende Services anzubieten bzw. aufbauen: Bedarfsgerechte kostenlose Erwerbung und Bereitstellung von Materialien und Informationen für bewilligte und auch geplante Forschungsprojekte; Damit verbunden ist die Etablierung einer FID-Direktausleihe […]

Jetzt verfügbar: Neue E-Book-Sammlung zu Lateinamerika

Über 600 Bücher zu lateinamerikanischer Geschichte, Latino Studies, postkolonialen Studien, Ökologie, Musik, Kunst, Film, Fernsehen und zu weiteren Aspekten der Populärkultur: dies ist die E-Book-Sammlung der Duke University Press, einem der wichtigsten US-amerikanischen Verlage für Lateinamerikastudien. Das IAI stellt diese Titel jetzt über seine Kataloge – das Discovery-System IberoSearch und den klassischen OPAC – für […]

Der schwarze Vogel mit dem roten Schnabel: Mauricio Gattis „Im Urwald gibt es viel zu tun“ in einer neuen Edition

En la selva hay mucho por hacer erzählt von einer Gruppe von Tieren, die von einem Jäger gefangen und im städtischen Zoo eingesperrt werden. Da sie ihre Kinder und ihr Zuhause im Urwald vermissen, planen sie ihre Flucht. Mauricio Gatti, der diese Geschichte verfasst und die Bilder dazu erstellt hat, wurde 1971 wegen seiner Tätigkeit […]

Weltliteratur zwischen zwei Pappdeckeln: die Literatura-Cartonera-Sammlung im IAI

Bücher mit Papp-Umschlägen, bemalt und beklebt, darin fotokopierte Seiten mit Gedichten oder Erzählungen: Die Bewegung der Literatura-Cartonera-Verlage entstand 2003, als der Bildende Künstler Javier Barilaro und der Schriftsteller Washington Cucurto in Buenos Aires Eloísa Cartonera gründeten. Die Bücher werden von Hand in Gemeinschaftswerkstätten hergestellt, in denen sich soziale Projekte und Kunstprojekte treffen. Diese Werkstätten geben […]

Sprechende Hände: Gebärdensprachen der Maya auf Yucatán

Das von der UNESCO ausgerufene Jahr der Indigenen Sprachen (IYIL) hat unseren Fokus auf Sprachen, Revitalisierungsprojekte, Forschungen und Publikationen gelenkt. Darunter fällt auch dieses Projekt: Seit 2013 dokumentiert der französische Forscher Olivier Le Guen LSMY (lengua de señas maya yucateca), eine Gebärdensprache zweier verschiedener Gemeinschaften auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán. In Nohkop (Noj K’o’op) und […]

Deutsch, Hunsrückisch, Pommersch, Plattdeutsch …

… die Sprachvarietäten des Deutschen in Lateinamerika sind vielfältig. Dazu kommen andere verwandte Sprachen wie Niederländisch, Dänisch und Jiddisch. Ihnen widmet sich die Tagung „Deutsche und weitere germanische Sprachminderheiten in Lateinamerika: Methoden, Grundlagen, Fallstudien“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am 11. und 12. Oktober 2019. Das IAI wird dabei seine umfangreichen Bestände zur deutschen Auswanderung […]