El hallazgo de un misterioso manuscrito otomí

Con la donación del archivo personal del profesor Ulrich Köhler (1937-2016), catedrático de Etnología del la universidad de Friburgo, llegó al Instituto Ibero-Americano una libreta con 120 páginas de papel amarillento, el contenido escrito a mano en antigua letra gótica y latina. Después de descifrar las notas de la primera página, fue posible identificar el […]

Nachrichten vom Ende der Welt

Patagonien ist von einem Land am Ende der bewohnten Welt zu einem Sehnsuchtsort für Globetrotter aller Länder und zum Ziel gleichermaßen für Instagramer wie für professionelle Fotoworkshop-Reisen geworden. Weit entfernt scheinen die Zeiten der brutalen Landnahme indigener Territorien, die Zeiten, in denen der Siedler den Härten von Wetter und Natur erlagen, und in denen Kartographie und […]

Priester und Könige: Faksimile mexikanischer Codizes aus dem Nachlass von Ulrich Köhler

Der Codex Vaticanus B ist ein altmexikanisches Dokument, das auf Nahuatl abgefasst wurde und aus der Region Puebla-Tlaxcala stammt. 1902 publizierte Eduard Seler das Faksimile, seine Übersetzung und Anmerkungen dazu. Die Codices Becker I und II, benannt nach ihrem ehemaligen Besitzer in Darmstadt, liegen seit 1897 im Weltmuseum (ehemals: Museum für Völkerkunde) Wien. Codex Becker […]

Max Uhle: Vater der andinen Archäologie

In den Digitalen Sammlungen des IAI jetzt verfügbar: Glasplattenfotografien, Briefe, Zeitungsartikel und andere Materialien aus dem Nachlass von Max Uhle Max Uhle war ein deutscher Archäologe und Sprachwissenschaftler. Zwischen 1892-1894 unternahm Uhle im Auftrag des Königlichen Museum für Völkerkunde Berlin (heute Ethnologisches Museum – Staatliche Museen zu Berlin) eine Forschungsreise nach Argentinien und Bolivien. Auf dieser […]

Gabriel García Márquez: Archiv online verfügbar

Es glich einer nationalen Tragödie in Kolumbien, als die Familie von Gabriel García Márquez im Jahr 2014 das Archiv des verstorbenen Nobelpreisträgers für 2,2 Mio US$ an die University of Texas verkaufte. Am Harry Ransom Center in Austin ist der Nachlass Garcia Márquez‘ in illustrer Gesellschaft, denn auch die persönlichen Archive von Jorge Luis Borges, […]

Ein verborgenes Paradies: das Museo de Escritores in Madrid

Ein kleines Ladenlokal in der Calle Galileo 52 in Madrid mit einem unscheinbaren Eingang. Ein Gong ertönt, wenn man eintritt … und schon steht man in einem Paradies für alle LiteraturliebhaberInnen: Hier sind unter einem Dach zu finden der Verlag Del Centro Editores, der aufwändige Faksimile-Ausgaben von Schriftsteller-Tagebüchern und literarischen Manuskripten publiziert, die Galería del […]