Das Buch als Erinnerungsmonument: Kunstprojekt zur Aufarbeitung der Colonia Dignidad

Für die chilenische Künstlerin María Verónica San Martín sind Bücher mehr als bloße Träger von Informationen. Denn Bücher und ihre materielle Gestaltung versteht sie als Gedenk- und Erinnerungsmonument; Sujet, technische Ausführung und Materialität sind in ihrer Arbeit somit eng verflochten. So auch in dem Werk „Dignidad“, das wir kürzlich für die Bibliothek des Ibero-Amerikanischen Instituts […]

Chilenische Künstlerbücher: Gegen das Verschwinden und für die Erinnerung

In their Memory, Indignity & Resistance und Memory & Landscape sind drei Künstlerbücher der chilenischen Druckgrafikerin María Verónica San Martín, die das IAI kürzlich erworben hat. Bei ihren Forschungen, die der künstlerischen Praxis zugrunde liegen, konzentriert sich San Martín auf die Dokumentation der Gewalt der Militärdiktatur in Chile. Durch Archivrecherchen nach jenen, die zwischen 1973 […]